Aktuelles

Pflege“leicht“: Alltag, Beruf und Familie meistern

Vier Wochen im Jahr, vier verschiedene Themen und Perspektiven zum Thema Pflege. Die Veranstaltungsreihe „Pflege“leicht“: Alltag, Beruf und Familie meistern“ ist ein Angebot für pflegende Angehörige, Unternehmer*innen und alle, die das Thema Pflege berührt und interessiert. Die kostenfreie Reihe startet in der Woche vom 08. bis 13. Mai 2023 mit drei Veranstaltungen:

08. Mai von 16:00 bis 18:00 Uhr

Impulsvortrag mit Fragerunde zu den Themen:
• Vorstellung der Pflegestützpunkte
• Schritt für Schritt zum Pflegegrad
• Angebote, die ohne und mit einem Pflegegrad
genutzt werden können

11. Mai von 15:30 bis 18:30 Uhr  

Comic Workshop für Erwachsene mit Elke Renate Steiner
Anmeldung bitte unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

13. Mai von 10:00 bis 12:30 Uhr

• Markt der Möglichkeiten
• Begegnung und Austausch mit Beratungsorganisationen
• Salongespräch; Ihre Fragen an Expert*innen

Hier finden Sie Informationen zur ersten Woche.
Weitere Informationen zur Reihe, den weiteren Terminen und Veranstaltungen finden Sie hier.

Newsletter 05/2023

Mit unserem neuen Newsletter erhalten Sie aktuelle Informationen, Hinweise und Veranstaltungstipps rund um die häusliche Pflege.

Einige Themen:

  • Austauschforum zum Thema ‚Wohnen im Alter‘
  • Expert*innen-Chat der AWO Online-Pflegeberatung
  • Aktionstag „Lichtenberg in Bewegung“
  • Musik-Hörprogramm für Menschen mit Demenz


Viel Spaß beim Lesen und herzliche Grüße!

LSBTI* Basisschulung für Fachkräfte der Pflege und Entlastung am 16.Mai 2023. Jetzt anmelden!

Wann? 16. Mai 2023 von 09 bis 13 Uhr
Wo? Schwulenberatung Berlin, Niebuhrstraße 59-60, 10629 Berlin

In Berlin leben rund 40.000 Lesben, Schwule, Bisexuelle, Trans* und Inter* (LSBTI*) im Alter von über 65 Jahren. Im pflegerischen Setting bleiben sie oft unsichtbar. Häufig fehlen dort Kenntnisse über nicht-binäre Lebenswelten und die besondere Verwundbarkeit von LSBTI*. Unter anderem erschwert dies den Zugang zu Einrichtungen und Diensten der Pflege erheblich. Die kostenlose Basisschulung richtet sich daher an Fachkräfte und Ehrenamtliche des Berliner Pflege- und Entlastungssystems und vermittelt/umfasst:

- Basiskenntnisse zur Terminologie und den einzelnen Communities
- Biographische Besonderheiten von älteren LSBTI*
- Ein interaktives Training um Diskriminierungen von LSBTI* zu erkennen und zu vermeiden
- Fallbeispiele und Praxistipps für einen inklusiven Umgang mit sexuellen und geschlechtlichen Minderheiten.

Es bleibt natürlich ausreichend Platz für Ihre Fragen und Erfahrungen. Die Anzahl der Teilnehmer*innen ist auf 15 begrenzt. Die Basisschulung wird in Kooperation der Fachstelle LSBTI*, Altern und Pflege und der Fachstelle für pflegende Angehörige angeboten.  

Hier können Sie sich anmelden!

Fachstelle für pflegende Angehörige

Schenkendorfstr. 7, 10965 Berlin

  • E-Mail: fs-pflegende-angehoerige@dwbsm.de
  • T: 030. 6959 8897
  • F: 030. 6107 4544